Grid Control Suite

GRID CONTROL SUITE

Die Grid Control Suite - kurz GCS - der EFR ist eine vielseitige, erprobte und modulare Software-Lösung im CLS Management.

  • Flexible Middleware zwischen Netzleitebene, GWA, EMT z.B. Direktvermarktern und Steuerboxen;
  • aEMT als Systembaustein integrierbar;
  • Verteilte Intelligenz entlastet die Leitstelle und beschleunigt netzkritische Schaltaufgaben;
  • Skalierbar und hoch performant bis in den Volumen-Rollout. So können z.B. mehrere tausend redundante CLS-Kanäle gleichzeitig aufgebaut werden;
  • Standardisierte Schnittstellen erleichtern die Anbindung zu Bestandssystemen;

Für die jeweiligen Zielmärkte stehen unterschiedliche Versionen zur Verfügung.

Die EFR Lösung bietet Netzbetreibern und Direktvermarktern eine optimale Plattform, um ihre Netzstabilität und Einspeisungen zu managen. Ein weiterer Erfolgsfaktor sind die Geräte der EFR wie Smart Meter und Smart Meter Gateway sowie Steuerbox, die heute schon interoperabel nach dem aktuellen FNN-Standard einsetzbar sind. Eine Kommunikation zu einer ggf. bestehenden Koordinierungsstelle zur Priorisierung von Schalthandlungen (BDEW Ampelkonzept) kann integriert werden.
 

Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf

Pflichtfelder *
 
 
 

Sie interessieren sich für weitere Lösungen und Produkte?

EFR DIENSTLEISTUNGEN

EFR PRODUKTE – Langwellensystem, M2M

EFR PRODUKTE – Intelligente Messsysteme

Ihr Ansprechpartner

Beppo Knorr

+49 89 90 410 20-19

+49 17621176440
knorr@efr.de

- Intuitive Benutzeroberfläche
- Adapter 60870-5-104 für die Anbindung einer Netzleistelle
- Adapter 61850 für die Anbindung an eine FNN-Steuerbox
- Verifikation und Dokumentation der Schaltvorgänge mit Programmen zur Ermittlung von Entschädigungszahlungen, verursacht durch Schaltvorgänge sowie diskriminierungsfreier Auswahlprozess bei der Auswahl von schaltbaren Anlagen
- Statische und dynamische Gruppenbildung

Spezifische Lösungen für die Anforderungen des deutschen Marktes:

- Transparenter Kanal initiiert durch externen Marktteilnehmer (BSI-Kommunikationsszenario HKS4)
- Abruf der Ist-Einspeisung einer Erzeugungsanlage (BSI-TAF9)
- Abruf von Netzzustandsdaten (BSI-TAF10)
- Bewertung von Schwellwertverletzungen (BSI-TAF10)
- Kommunikation mit SMGw und CLS-Steuerbox nach TR-03116
- Einspeisemanagement-Programme (0%, 30%, 60%, 100%)
- Unterstützung für das Berichtswesen des Einspeisemanagements
- Administration von Datenkanälen für Messwerte und Zustandsgrößen
- Auswertung der Umlaufzeit


 

Die Steuerungslösung kommt in der Niederspannung und teilweise in der Mittelspannung zum Einsatz.

Durch den sukzessiven Ausbau der digitalen Technik bedingt, basierend auf dem GDEW (hier das Messstellenbetriebsgesetz) und dem EEG, wird die Ablösung der Funkrundsteuerungstechnik beschleunigt. Netzbetreiber nutzen ihre Chancen, die Netzstabilität durch intelligente Technik herzustellen.

Die Steuerungslösung der EFR stellt automatische und manuelle Steuerungsfunktionen für erforderliche Anwendungsfälle wie z.B. Einspeisemanagement und Lastmanagement zur Verfügung. Des Weiteren lassen sich mit der Steuerungslösung Flexibilitäten händeln.

Die Kommunikationswege sind über gesicherte TLS-Verbindungen mit dem SMGw und der FNN-Steuerbox aufgebaut und bieten den erforderlichen Schutz.

 

VPP und Direktvermarkter 

Die Grid Control Suite ermöglicht es Ihnen, Ihre Erzeugungsanlagen und teilnehmenden Einspeiser optimal zu steuern. Damit managen Sie Ihre Bilanzkreise und Erzeugung auf den Punkt.
Mit der Grid Control Suite entscheiden Sie sich für ein skalierbares und hochperformantes System, welches – dank modularer Schnittstellen – an unterschiedliche GWA-Systeme anbindbar ist.

Netzbetreiber und gMSB

Mit der Grid Control Suite steht Ihnen eine gesetzeskonforme, sichere und effiziente Steuerungslösung zur Verfügung. Damit führen Sie die in Ihrem Netz eingebundenen unterbrechbaren Verbrauchseinrichtungen und Erzeugungsanlagen zuverlässig und sorgen so für Stabilität im Netz.
Die Grid Control Suite ist eine vielfach erprobte Lösung, die sich dank modularer SW-Architektur optimal in die Systeme Ihrer Leittechnik einbinden lässt.

wMSB

Die Grid Control Suite ermöglich die Umsetzung Ihres innovativen Dienstleistungsportfolios z.B. bei der intelligenten Steuerung von Wärmespeicheranlagen, Ladeinfrastruktur oder anderen Aufgaben in der Gebäudeleittechnik.
Die Grid Control Suite ist eine vielfach erprobte modular aufgebaute Middle-Ware, die sich optimal in komplexe Systemlandschaften einbinden lässt.